Konfiguration Desktop Agent

93 views 0

AutoConnect

Zur Konfiguration von AutoConnect verwenden Sie dessen Gruppenrichtlinien.

Self Service

Nutzer-Interface
AutoConnect kann entweder so konfiguriert werden, dass alle erforderlichen Drucker automatisch in den Nutzer-Sitzungen angelegt werden. Oder Sie erlauben den Nut­zern alternativ, ihre Drucker selbst aus einem (mit der AutoConnect-Konfiguration vorbestimmten) Pool auszuwählen. Hierzu bietet der Desktop Agent den Start­menü-Eintrag ThinPrint Self Service.

ThinPrint Self Service in einer Nutzer-Sitzung starten

Es erscheint das Fenster des ThinPrint Self Services für die Konfiguration der Dru­cker in der Sitzung.

User-Interface des ThinPrint Self Services

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Nutzer-Sitzung.

Adresse des Lizenzservers
Die Komponente ThinPrint Self Service verbindet sich mit dem Lizenzserver, um zu prüfen, ob dort eine passende Lizenz installiert ist. Sollte der Lizenzserver einmal nicht erreichbar sein, gilt die erhaltene Lizenzinformation für einen Zeitraum von 15 Tagen weiter.
Die Adresse des Lizenzservers können Sie mit der Repair-Funktion des Desk­top-Agent-Installers ändern. Alternativ verwenden Sie hierzu die Gruppenrichtlinien der ThinPrint Engine.

Output Gateway, Virtual Channel Gateway und Session-in-Session

Im Unterschied zu AutoConnect und Self Service müssen die Komponenten Output Gateway, Virtual Channel Gateway und Session-in-Session nicht konfiguriert werden.

Upgrade von Desktop Extension zu Desktop Engine

Um die Desktop Extension zu aktualisieren, installieren Sie einfach die Desktop Engine auf derselben Maschine. Ändern Sie zuvor den Starttyp des Windows-Dienstes TP AutoConnect Service auf Manuell.
Falls Sie allerdings nicht alle Komponenten der Desktop Extension installiert hat­ten, dann müssen Sie auch den Installer der Desktop Engine benutzerdefiniert aus­führen, um nicht alle Komponenten zu installieren.

Deinstallation

Öffnen Sie Programme und Features in der Systemsteuerung. Markieren Sie die ThinPrint Desktop Agent 11 und wählen Sie Deinstallieren.

Desktop Agent deinstallieren

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?