Ablauf beim Drucken mit Host Integration Service

92 views 0

Das Drucken mit dem Host Integration Service könnte folgendermaßen ablaufen:

  1. Aus einer SAP-Sitzung heraus löst ein/e Nutzer/in einen Druckauftrag aus. Das Host-System (hier: ein SAP-Server) sendet die zu druckende Datei über LPR/LPD an den Server, auf dem der Host Integration Service installiert ist.
  2. Der Host Integration Service ermittelt den XenApp-Server, auf dem der Nutzer angemeldet ist. Dann leitet er den Druckauftrag an die auf diesem XenApp-Server installierte ThinPrint Engine weiter. Diese sendet den Auftrag via ICA-Protokoll bandbreitenbegrenzt und komprimiert an die Nutzerin, die aus der SAP-Sitzung her­aus den Druckauftrag ausgelöst hat.
  3. Der ThinPrint Client empfängt den Druckauftrag, dekomprimiert ihn und leitet ihn an seinen Aktuellen Drucker weiter.

Beachten Sie: Der Nutzer, der druckt, muss auf dem Lizenzserver für ThinPrint aktiviert sein (siehe Lizenzserver).

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?