Gruppenrichtlinien aktualisieren (Update)

171 views 0

Update von GPO v10 auf GPO v11.0

Für ein Update der Tabelle Map Additional Printers von GPO v10 auf GPO v11 wird empfohlen:

  • Aktivieren Sie die neuen GPOs vorerst nicht. Starten Sie statt dessen mit dem Update eines Servers.
  • Wenn Sie in ThinPrint-Version 10 für die AutoConnect-Tabellen Dynamic Printer Matrix und/oder Map Additional Printers bereits die GPO verwenden, dann deaktivieren Sie die GPO zuerst und exportieren dann die AutoConnect-Tabellen (siehe Export / Import der AutoConnect-10-Konfiguration). Auf einem zentralen Druckserver der Version 10 importieren Sie danach die Tabellen lokal via Thin­Print-Konfiguration in der MMC und führen dort anschließend das Update auf ThinPrint 11 durch. Dadurch erhalten Sie eine Datenbank namens TPACGlo­bal.db unter %ALLUSERSPROFILE%\ThinPrint\TPAutoConnect, die Sie auf ein Netzlaufwerk kopieren sollten, um den Pfad dorthin über die neue GPO an die zentralen Druckserver der Version 11 zu verteilen. Nähere Informationen zu den neuen Datenbanken und wie Sie diese Verteilen können finden Sie im Abschnitt Speicherort für AutoConnect-Ein­stellungen.
  • Kopieren Sie diese Datenbankdatei anschließend zu einer Netzwerkfreigabe, die von allen Server und dem Domänencontroller erreicht werden kann.
  • Sobald die Datenbankdatei auf die Netzwerkfreigabe kopiert worden ist, kann deren Adresse konfiguriert werden. Siehe hierzu den Abschnitt Globale Einstel­lungen.

Update von GPO v11.0 auf GPO v11.0.3

Führen Sie das Installationssetup auf dem gleichen Server aus, auf dem bereits die ThinPrint Gruppenrichtlinien in Version 11 installiert sind. Folgen Sie den Schritten des Installers wie in Installation der Gruppenrichtlinien beschrieben.

Hinweis! Mit dem Update wurde der Registry-Typ der Richtlinie „ThinShare als Standardeinstellung setzen“ verändert. Sollte diese Richtlinie vor dem Update konfiguriert gewesen sein, muss sie erneut aktiviert werden.

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?