Die Managementkonsole

206 views 0

Über die HTML5-basierte Managementkonsole des Mobile-Print-Servers lassen sich Nut­zer und Drucker ebenso verwalten wie alle für den Zugriff auf das Unterneh­mensnetzwerk relevanten Nutzerrechte, Zertifikate und Sicher­heitseinstellungen.

Anmelden

  • Öffnen Sie von einer Workstation aus folgende Webseite: https://mobile-print-server-adresse/fw auf einem HTML5-fähiger Browser.
  • Loggen Sie sich mit dem Admin-Account (siehe Abschnitt Service-Account anlegen), mit dem auch die Installation vorgenommen wurde, auf der webbasierten Konfigurationskonsole des Mobile-Print-Servers ein.

Hinweis! Beim Internet Explorer kann es Probleme geben, wenn der Hostname einen Unter­strich (_) enthält; nutzen Sie in diesem Fall einen anderen Browser oder einen DNS-Alias.

In der Managementkonsole anmelden

In der Managementkonsole anmelden

  • Fahren Sie fort, wie in den folgenden Abschnitten beschrieben.

Aufbau der Konsole

Unter Control Panel finden Sie die einzelnen Module, die mit der Managementkon­sole verwaltet werden können.

Control Panel der Managementkonsole

Control Panel der Managementkonsole

Am Beispiel des Moduls Users erfahren Sie im Folgenden, wie die Managementkon­sole bedient wird. Klicken Sie dazu auf Control Panel→ Users. Die Module der Managementkonsole sind jeweils in  Ansichts- und Bearbeitungsspalten unterteilt. In den Modulen Users und Group Templates werden in der linken Spalte die vorhandenen Nutzer bzw. Group Templates angezeigt. Wenn Sie mindestens eines dieser Objekte markieren, erscheint die dazugehö­rige Bearbeitungsspalte (= zweite Spalte), in der Sie Aktionen ausführen können, z. B. Send E-mail, Get Settings, Remove. In der dritten Spalte werden die Daten­sätze der in der ersten Spalte ausgewählten Einheiten angezeigt, und diese wiederum lassen sich in der vierten Spalte bearbeiten.

Managementkonsole am Beispiel der Nutzerverwaltung (Users)

Managementkonsole am Beispiel der Nutzerverwaltung (Users)

Darüber hinaus können Sie weitere Aspekte in den Tabs der Spalte drei anwählen, z. B. Printers, Devices.

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?