Natives iOS-Drucken

553 views 0

ThinPrint Mobile Print unterstützt die native Druckoption von Apple und bietet somit eine umfassende Druckunterstützung für iOS-Geräte. So kann eine E-Mail direkt aus der E-Mail-App, eine Webseite direkt aus dem Browser sowie aus allen anderen Apps, die die native Druckoption von Apple unterstützen, auf einen Netzwerkdrucker im Unternehmen gedruckt werden.

Wird vom Nutzer ein Druckauftrag in einer beliebigen App ausgelöst, werden der Druckername und die Datei via IPP über Port 631 zum Mobile-Print-Server und weiter zum Druckserver gesendet. Dort wird die Datei gerendert und anschließend am Dru­cker ausgegeben.

Natives iOS-Drucken zu einem Netzwerkdrucker

Natives iOS-Drucken zu einem Netzwerkdrucker

 

Alle freigegebenen und im AD veröffentlichten Drucker, die einen nativen Treiber ver­wenden, sowie alle direkt am Mobile-Print-Server angeschlossenen Drucker werden als Geräte für das native iOS-Drucken erkannt. Entscheidend ist, dass die Drucker zuvor einem Nutzer zugewiesen wurden (siehe Abschnitt Drucken zu Netzwerkdruckern). Alle vorhandenen Netzwerkdrucker unterstützen die native Druckoption von Apple.

Hinweis! Wählen Sie hier nur Drucker mit nativem Treiber (also nicht TP Out­put Gateway oder Cortado Output Gateway).

Mobile-Print-App (links), Pages-App (rechts): verfügbare Netzwerkdrucker

Mobile-Print-App (links), Pages-App (rechts): verfügbare Netzwerkdrucker

Die Nutzer können sich das AirPrint-Profil in der Mobile-Print-App herunterladen. Bei der Verwendung einer EMM/MDM-Lösung kann das Profil auch dirket auf die Geräte der Nutzer gepusht werden (siehe Abschnitt AirPrint-Profil verteilen).

Hinweis! Werden den Nutzern zu einem späteren Zeitpunkt weitere Netzwerkdrucker zugewiesen, muss das AirPrint-Profil erneut heruntergeladen bzw. verteilt werden.

Sollten Sie anstelle des empfohlenen AirPrint-Profils, das Bonjour-Protokoll von Apple für das Drucken verwenden wollen, muss Apple iTunes auf dem Mobile-Print-Server installiert sein. Befinden sich der Mobile-Print-Server und die iOS-Geräte im selben Subnetz, dann können die Drucker mit nativer Druckoption automatisch mit Hilfe des Bonjour-Protokolls gefunden werden. Befinden sich Mobile-Print-Server und iOS-Geräte in verschiedenen Subnetzen, benötigen Sie allerdings das AirPrint-Profil von ThinPrint Mobile Print.

 

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?