Verschlüsselung & Zertifikate: Troubleshooting

721 views 0

In folgender Tabelle sehen Sie mögliche Fehlermeldungen und finden Hinweise, wie Sie diese beheben können.

Fehlermeldung mögliche Ursache
Der Client hat den Druckauf­trag abgelehnt, z. B.:

“The client has rejected the print job. (… Error in function No. 3, Error code: 8006ea6e)”

Client ist aktiv und wird gefunden, kann aber nicht drucken.

• Drucker aus/Papierstau/keine Tinte?
• Zertifikat auf dem Client wird nicht gefunden. Mögliche Ursachen: Zertifikat des ThinPrint Clients ist nicht für Serverauthentifizierung ausgestellt, ist nicht vom richtigen Ausstellerzertifikat (einer Stamm- oder Zwischenzertifizierungsstelle) unterschrieben oder enthält kei­nen Schlüssel; Zertifikat ist nicht im richtigen Speicher abgelegt (user/machine store) oder hat nicht die passenden Rechte; Tippfehler bei den Verschlüsselungseinstellungen oder in der Registry.

Das Zertifikat konnte nicht gelesen werden oder ist fehler­haft Das Zertifikat ist auf dem Client vorhanden, kann jedoch nicht gelesen oder nicht ausgewertet werden. Fordern Sie gegebenenfalls ein neues Zertifikat an, das für Serverauthentifizierung geeignet ist und einen Schlüssel enthält.
Fehler beim Empfang von Daten • bei Verschlüsselung: Sie verwenden möglicherweise einen älteren ThinPrint Client. Installieren Sie die neuste Version.
• beim Drucken über ICA/RDP: die Verbindung ist möglicherweise (kurz) abgebrochen.
Das Zertifikat auf dem zentra­len Druckserver oder auf dem Client ist nicht vom angegebe­nen Ausstellerzertifikat (einer Stamm- oder Zwischenzertifi­zierungsstelle) unterschrie­ben, z. B.:

“Server or client certificate has not been signed by the selec­ted root certificate. (… Error in function No. 3, Error code: 8325eaf2)”

• Die ThinPrint Engine kann die Gültigkeit des vom Client empfange­nen Zertifikates nicht feststellen.
• Die Zertifikate von zentralen Druckserver und ThinPrint Client müs­sen vom selben Ausstellerzertifikat unterschrieben sein. Vergleichen Sie die Spalte Ausgestellt von resp. Issued By mit dem Aussteller­zertifikat.
• In der ThinPrint-Engine-Konfiguration wurde kein Name für ein Stammzertifikat angegeben. Oder das Stammzertifikat oder das der Zwischenzertifizierungsstelle fehlt.
• Der Zertifikatname (z. B. root) ist zu allgemein. Dann wird im Zertifi­katspeicher ein anderes Zertifikat mit dieser Zeichenfolge zuerst gefunden, und bei diesem stimmen dann die Bezüge nicht.
• Sollte dasselbe Ausstellerzertifikat mehrmals im Zertifikatspeicher existieren, löschen Sie alle diese Zertifikate, und importieren es erneut. Starten Sie danach den zentralen Druckserver neu.
Fehler beim Aufbau der ver­schlüsselten Verbindung, z. B.:

“Error while establishing encrypted connection. (… Error in function No. 3, Error code: 8310eae5)”

betrifft das Server-Zertifikat auf dem zentralen Druckserver:

• Server-Zertifikat ist ungültig oder abgelaufen.
• Das Server-Zertifikat enthält keinen privaten Schlüssel, oder dieser ist beim Installieren nicht mitimportiert worden (Schlüssel als expor­tierbar markieren).
• In den Verschlüsselungseinstellungen der ThinPrint Engine wurde kein Name für das Zertifikat eingegeben.
• Die Verbindungspartner können sich nicht auf ein passendes Proto­koll einigen. Prüfen Sie in der serverseitigen Windows-Registrierung, ob eines der Protokolle SSL 3.0, TLS 1.0, 1.1 oder 1.2 deaktiviert ist (beispielsweise ist SSL 3.0 deaktiviert, wenn der Wert hkey_local_­machine\system\CurrentControlSet\Control\SecurityProviders\SChan­nel\Protocols\SSL 3.0\Server\Enabled auf Null gesetzt ist). Verglei­chen Sie, ob das Verhalten beim Drucken zu einem Windows-Client dasselbe ist wie zum ThinPrint Hub oder zu einem Linux-Client.

Der Gültigkeitsbereich des Ser­verzertifikats liegt in der Zukunft Das Server-Zertifikat ist noch nicht gültig

• Synchronisieren Sie Datum und Uhrzeit aller beteiligten Rechner
• Systembedingt ist das über den IIS angeforderte Zertifikat erst einen Tag nach Ausstellung gültig. Die Gültigkeit entnehmen Sie der Zertifi­katverwaltung.

Der Server-Zertifikatsname ist nicht gesetzt In den Verschlüsselungseinstellungen der ThinPrint Engine wurde kein Name für das Zertifikat eingegeben.
Das eingestellte Server-Zertifi­kat wurde nicht gefunden Der in der ThinPrint-Engine-Konfiguration angegebene Name stimmt nicht mit dem Zertifikatnamen überein.
Das eingestellte Stammzertifi­kat wurde nicht gefunden Der in der ThinPrint-Engine-Konfiguration angegebene Name stimmt nicht mit dem Zertifikatnamen überein.
Der Stammzertifikatsname ist nicht gesetzt In den Verschlüsselungseinstellungen der ThinPrint Engine wurde kein Name für das Zertifikat eingegeben.
Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?