Zertifikate importieren

123 views 0

Soll die Verbindung vom Webbrowser zur Konsole der Release Station oder von der Release Station zum Personal-Printing-Server verschlüsselt werden, dann kann das Zertifikate-Menü in der Webkonsole der Release Station dazu verwendet werden, Zertifikate von einer Workstation oder einem Server in die Release Station zu laden (vgl. die Screenshots unten). Enthält ein Zertifikat einen Schlüssel (für die Verbindung Webbrowser→ Release Station), dann ist dieser mit einem Passwort gesichert; die­ses muss beim Hochladevorgang eingegeben werden.

Menu Funktion
Zertifikat hochladen hochzuladendes Zertifikat auswählen
Dateityp .pfx, .p12 oder .cer
Zertifikat entsperren→ Entsperren Passwort eingeben
mit Entsperren bestätigen
Zertifikat entsperren→ Entfernen Hochladen des Zertifikates abbrechen
Benutzt Zertifikat wird gerade verwendet
Entfernen Zertifikat entfernen
mit Sichern bestätigen
Webserver-Zertifikat Zertifikat für die Verbindung Webbrowser→ Release Station
Zertifikat zum Drucken Zertifikat für den Empfang von Druckaufträgen der ThinPrint Engine (nicht relevant für Personal Printing)
Server-URL URL des Personal-Printing-Servers: https wählen für die Verschlüsselung der Verbindung
Stamm- oder Zwischen­zertifikat Ausstellerzertifikat = Zertifikat einer Stamm- oder Zwischenzertifizierungsstelle für die Verbin­dung Release Station→ Personal-Printing-Server
> Für https muss auf dem Personal-Printing-Server ein Serverzertifikat installiert sein, das von dieser Stamm- oder Zwischenzertifizierungsstelle ausgestellt wurde.
> Wurde ein Zwischenzertifikat hochgeladen, ohne das dazugehörige Stammzertifikat, dann ist dieses Zwischenzertifikat hier anzugeben. Wählen Sie die Option alle installierten CA-Zertifikate, dann wird automatisch eines der installierten oder (im Betriebssystem des Hubs) integrierten Stammzertifikate ausgewählt. Das gilt auch dann, wenn das Zertifikat einer Zwischenzertifizierungsstelle und das dazugehörige Stammzertifikat hochgeladen wurden.
Sichern speichert die Eingaben
Abbrechen bricht den Vorgang ab

Hinweis! Nach dem Laden von Zertifikaten in die Release Station benötigt dieser einen Neustart. Für die fehlerfreie Funktion der Zertifikate prüfen Sie bitte auch die Systemzeit.

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?