Personal Printing Release Station

310 views 0

Hinweis: Ab Firmware-Version 1.8 besteht die Möglichkeit, Personal Printing Release Stations mit dem Stratodesk NoTouch Center fernzukonfigurieren.

Technische Anforderungen

Sie benötigen folgende Hardware:

  • Server für die Installation von Personal Printing
  • Personal Printing Release Station (ab Firmware-Version 1.1)
  • Kartenleser mit USB-Anschluss (der Typ hängt von den zu verwendenden NFC-Token resp. NFC-Karten ab)
  • NFC-Karten oder -Token (Mifare, FeliCa usw.)
NFC-Karten-Authentifizierung mit Release Station

NFC-Karten-Authentifizierung mit Release Station

  • Schließen Sie alle Geräte entsprechend der Abbildung an. Die Release Station wird in der Nähe des Druckers mit dem Netzwerk verbunden. Der Drucker kann entweder ebenfalls mit dem Netzwerk verbunden werden oder per USB direkt mit der Release Station.
  • Eine Release Station unterstützt bis zu vier Drucker, aber für jeden Drucker wird ein Kartenleser benötigt. An die Release Station wird der mitge­lieferte kontaktlose Kartenleser per USB angeschlossen. Es werden NFC-Karten (z. B. Mifare) verwendet. Der Typ des Kartenlesers hängt von den zu verwenden­den Token resp. Karten ab.

Server und Nutzer konfigurieren

Standardpasswort

Wenn das Passwort zum Einloggen an der Webkonsole noch nicht festgelegt wurde, dann lautet dies:

print4life

Bestimmungsgemäßer Gebrauch

Die Release Station dient dazu, Personal-Printing-Druckaufträge via Authentifizierung von einem Personal-Printing-Server abzuholen.

Hinweis! Verwenden Sie die Release Station stets nur entsprechend ihrem oben formulierten bestimmungsgemäßen Gebrauch. Abweichende Verwen­dungen können zu Fehlfunktionen bei den in dieser Dokumentation beschrie­benen Funktionen führen.

Sicherheitshinweise

  • Verwenden Sie die Release Station ausschließlich so, wie in dieser Dokumenta­tion beschrieben und vorgesehen. Jeder unsachgemäße Gebrauch, zu dem unter anderem auch das Öffnen des Gehäuses zählt, führt zum Erlöschen jegli­cher Gewährleistungsansprüche.
  • Platzieren Sie die Release Station in der Reichweite einer Netzsteckdose.
  • Stellen Sie sicher, dass das Netzteil ausgeschaltet oder aus der Netzsteckdose entfernt wurde, bevor Sie irgendwelche Kabel mit dem Gerät verbinden oder von ihm entfernen. Fassen Sie zum Entfernen eines Kabels stets dessen Stecker an und nicht das Kabel selbst.
  • Verwenden Sie geschirmte und geerdete Interface-Kabel, um elektromagneti­sche Störungen auszuschließen.
  • Schützen Sie das Gerät bei Gewitter, indem Sie es vom Netz trennen.
  • Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wasser. Benetzen Sie das Gerät und das Netzteil nicht mit Flüssigkeiten. Der Betriebsort muss vor extremer Hitze, Kälte, Luftfeuchte und vor Staub geschützt sein. Hitze und Kälte können die Funktion der Release Station beeinträchtigen, Luftfeuchtigkeit und Staub den Ausfall des Gerätes zur Folge haben.
  • Der Betriebstemperaturbereich beträgt 0–40 °C.
  • Öffnen Sie nicht das Netzteil. Es besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages!
  • Decken Sie das Gerät nicht zu, da dies zu einer Überhitzung führen kann.
  • Platzieren Sie das Gerät niemals in der prallen Sonne oder in der Nähe einer Heizung, einem Heizungsgitter oder einer anderen Wärmequelle, da dies zu einer Überhitzung führen kann.
  • Das Gerät sollte nicht in einem kleinen Behälter betrieben werden (z. B. einem Kasten, Schrank oder Regal), wo keine ausreichende Ventilation gewährleistet werden kann.
  • Stellen Sie sicher, dass Netzspannung und Netzfrequenz des Netzteils die Bedingungen Ihres Stromnetzes erfüllen. Für Details siehe Input auf dem Typenschild des Netzteils.
  • Betreiben Sie das Gerät nicht auf beweglichen oder instabilen Unterlagen, von denen es herunterfallen und dadurch beschädigt werden könnte.
  • Stellen Sie nichts auf das Netzkabel, und platzieren Sie das Gerät nicht irgendwo, wo man auf das Netzkabel treten könnte.
  • Wenn nicht an anderer Stelle in dieser Dokumentation beschrieben, versuchen Sie nicht, die Release Station oder das Netzteil selbst zu reparieren. Wenden Sie sich hierzu an geschultes Service-Personal.
  • Nehmen Sie keine Änderungen am Gerät vor, die elektromagnetische Störungen verursachen können.
  • Halten Sie das Gerät in einem ordentlichen Zustand.
  • Wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt, trennen Sie das Netzteil von der Netzsteckdose, und kontaktieren Sie geschultes Service-Personal:
    • wenn das Netzkabel Abnutzungserscheinungen aufweist oder das Netzteil beschädigt ist.
    • wenn Release Station oder Netzteil mit Flüssigkeit benetzt wurde.
    • wenn Release Station oder Netzteil Regen oder Wasser ausgesetzt war.
    • wenn Release Station oder Netzteil nicht normal arbeiten, obwohl Sie den Anleitungen gefolgt sind.
    • wenn Release Station oder Netzteil heruntergefallen ist oder das Gehäuse beschädigt ist.
  • Trennen Sie das Gerät vor dem Reinigen vom Netz. Verwenden Sie lediglich ein trockenes Staubtuch zum Reinigen des Gehäuses. Verwenden Sie keine aggres­siven Polituren oder Reinigungsmittel.

Konformität mit CE und FCC

Sicherheitszulassungen für Europäische Union und USA:
EN 60950-1, UL 60905-1, CAN/CSA-C22.2 No. 60950-1

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?