Verbinden von Hubs oder Release Stations

223 views 0

Hub verbinden

ThinPrint Hubs und Personal Printing Release Stations – im Folgenden jeweils als Hubs bezeichnet – verbinden sich ab Firmware-Version 1.8 automatisch mit dem NoTouch Center, wenn dieses den Standard-Hostnamen tcmgr verwendet. In der Konfigurationskonsole des Hubs finden Sie in den Netzwerkeinstellungen unter dem Reiter Remote Management das Menü Manage via Stratodesk NoTouch Center. Die Hubs melden sich hiermit automatisch nach dem Neustart oder mit Klick auf den Button Annouce now beim NoTouch Center an. Diese Anmeldung wird automatisch alle 60 Minuten aufgefrischt, was mit Announce interval (in min) eingestellt werden kann.

Hub-Konsole: Adresse des Stratodesk-Servers und damit des NoTouch Centers

Hub-Konsole: Adresse des Stratodesk-Servers und damit des NoTouch Centers

Anschließend erscheint der betreffende Hub im NoTouch Center auf der rechten Seite im Menü Devices Managed als Unassigned.

NoToch Center: ein erstes Gerät verbunden

NoTouch Center: ein erstes Gerät verbunden

Auf der linken Seite des NoTouch Centers können Sie im Navigationsbereich den Knoten Unassigned aufklappen, um den betreffenden Hub anzuzeigen.

NoTouch Center: erstes Gerät im Navigationsbereich

NoTouch Center: erstes Gerät im Navigationsbereich

  • Fügen Sie weitere Hubs hinzu, indem Sie sie lediglich in ein Netzwerk hängen, von dem aus der Stratodesk-Server erreichbar ist und die Namenauflösung funktioniert.
NoTouch Center: drei Geräte angemeldet

NoTouch Center: drei Geräte angemeldet

Hub einer Gruppe zuweisen

Um Hubs konfigurieren zu können, müssen Sie zuvor von Unassigned in eine Gruppe verschoben werden. Standardmäßig können Sie hierfür die Gruppe My Devices verwenden. Wenn sie jedoch mehr als eine Gruppe benötigen, weil z. B. jeweils zwei Hubs per Lastverteilung in derselben Außenstelle betrieben werden sollen, dann legen Sie pro Außenstelle eine Gruppe an und weisen dann die Hubs den betreffenden Gruppen zu. Für die Bezeichnung der Gruppen verwenden Sie zweckmäßigerweise die Namen der Außenstellen, in der sich die Hubs befinden – in unserem Beispiel Amsterdam.

  • Klicken Sie hierzu auf Create Group.
NoTouch Center: Gruppe hinzufügen

NoTouch Center: Gruppe hinzufügen

  • Geben Sie einen Gruppennamen ein, und bestätigen Sie mit OK.
NoTouch Center: Gruppe benennen

NoTouch Center: Gruppe benennen

  • Markieren Sie einen der noch nicht zugewiesenen Hubs, und wählen Sie Move to im Kontexmenü, um ihn in eine Gruppe zu verschieben.

Bitte beachten Sie, dass ein manuell bereits konfigurierter Hub seine Konfiguration verliert, wenn Sie ihn einer neuen Gruppe hinzufügen. Ein reibungsloser Übergang ist möglich, indem Sie die nötigen Konfigurationen bereits in den Gruppeneinstellungen vornehmen bevor Sie den Hub dieser Gruppe zuweisen.

NoTouch Center: einen Hub einer Gruppe zuweisen

NoTouch Center: einen Hub einer Gruppe zuweisen

  • Wählen Sie die gewünschte Gruppe, hier: Amsterdam, und bestätigen Sie mit OK.
NoTouch Center: Gruppe wählen

NoTouch Center: Gruppe wählen

  • Weisen Sie die anderen Hubs ebenfalls einer Gruppe zu, hier:
    • zwei Geräte der Gruppe Amsterdam
    • ein Gerät der Standardgruppe My Devices
NoTouch Center: drei Geräte auf zwei Gruppen verteilt

NoTouch Center: drei Geräte auf zwei Gruppen verteilt

 

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?