Tpms.Powershell initialisieren

116 views 0

Starten Sie auf dem Administrationsrechner die Konsole Management Services Powershell als Administra­tor.

Wenn Sie auf diesem Rechner das erste Mal ein Skript ausführen, müssen Sie zuvor der Execution-Policy von PowerShell für diesen Account das Ausführen von Skripten erlauben. Führen Sie deshalb aus:

Set-ExecutionPolicy -ExecutionPolicy RemoteSigned

# Schritt 1

# Geben Sie die Adresse des Tpms.Service an:

Set-TpmsServiceUrl -Uri "https://tpms035.ourdomain.local:4040"

# Um Meldungen anzuzeigen, stellen Sie das Log-Level auf Info:

Set-TpmsLogLevel -RelayLogLevel Info

# Schritte 1 und 2

# Geben Sie den Zielrechner an, auf dem der Tpms.Agent installiert ist.

# Läuft der Tpms.Agent auf dem lokalen Rechner, dann geben Sie ein:

$srv = New-TpmsObjSetupAgent -Name "cps47.ourdomain.local" -Port 5050

# Läuft der Tpms.Agent auf einem entfernten Rechner, dann geben Sie ein:

$srv = New-TpmsObjSetupAgent -Name "cps47.ourdomain.local" -Port 5050 -Credential (Get-Credential -Message "Please enter your credentials." -UserName "ourdomain\Administrator")

# Es öffnet sich ein Fenster. Geben Sie die Anmeldedaten eines Nutzers an, der auf dem Zielrechner Admi­nistratorrechte hat. Hiermit werden die erforderlichen Zertifikate übertragen.

# Schritt 3

# Senden Sie die gemachten Einstellungen zum Tpms.Service. Dadurch wird Tpms.Powershell initialisiert:

Start-TpmsSetupByAgent -Servers ($srv)

Hinweis! Das Cmdlet Set-TpmsServiceUrl braucht nur einmalig auf jedem Admin-Rechner ausge­führt zu werden (nicht mit jedem Skript).
Dagegen muss das Cmdlet New-TpmsObjSetupAgent einmalig für jeden Tpms.Agent ausgeführt wer­den (ebenfalls nicht mit jedem Skript).

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?