Übersicht über Lizenzschlüssel

205 views 0

Demo- oder 30-Tage-Lizenz­schlüssel

Wird automatisch installiert, wenn bei der Installation DEMO-MODUS gewählt wird. Der Schlüssel ist 30 Tage gültig. Der Installer der ThinPrint Engine installiert seit Ver­sion 10.6 einen 30-Tage-Schlüssel.
Demo-Schlüssel enthalten den String TEST; hiermit erscheint auf Ausdrucken mit dem ThinPrint Output Gateway ein Wasserzeichen.
Beispiel:

TPUS-0888-2-TEST01-ABCD

Dagegen enthalten 30-Tage-Schlüssel den String 30DAYS; hiermit erscheint auf Aus­drucken mit dem ThinPrint Output Gateway kein Wasserzeichen.
Beispiel:

TPUS-0888-10-30DAYS--ABCD

Lizenzschlüssel für Produktiv- resp. Vollversion

Wird mit jeder lizenzierungspflichtigen Produkt-Komponente (nach dem Kauf) gelie­fert und ermöglicht eine Aktivierung1 für unbeschränkte Lauffähigkeit der Software. Beispiel:

TLUS-0900-150-123ABC-ABCE

Registrierungs­schlüssel

Erscheint nach Eingabe des Lizenzschlüssels im Lizenzmanager der jeweiligen Soft­ware. Muss zusammen mit dem Produktiv-Lizenzschlüssel bei Beantragung des Akti­vierungsschlüssels angegeben werden. Beispiel:

E3QVM88R-YXEG

Aktivierungs­schlüssel

Wird nach Beantragung übermittelt und ermöglicht nach Eingabe im Lizenzmanager den unbefristeten Einsatz der jeweiligen Lizenz. Beispiel:

62LD5L20

Subskriptions­schlüssel

Wird mit dem Aktivierungsschlüssel übermittelt und enthält die Daten über den Sub­scription-Zeitraum der jeweiligen Lizenz. Er muss im Lizenzmanager der Pro­dukt-Komponente eingegeben werden. Bei Verlängerung der Subscription wird ein neuer Schlüssel hinzugefügt.
Beispiel:

TLUS-0952-X-123ABC-ABCF


1. [innerhalb der ersten 30 Tage nach Installation des Schlüssels]?

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?