Import-TpmsDriverArchive

24 views 0

Beschreibung

Lädt ein Druckertreiber-ZIP-Archiv ins Treiber-Repository hoch (das zuvor durch Set-TpmsDriverReposito­ryOptions eingerichtet wurde).

Anschließend kann der Druckertreiber auf den Zielrechnern mit Hilfe von New-TpmsObjDriver installiert werden.

Syntax

Import-TpmsDriverArchive -ArchivePath <string> -InfName <string>

Parameter Beschreibung
-ArchivePath Pfad zur ZIP-Datei (die den Treiber enthält), um diese ins Treiber-Repository hochzuladen (Quelle: Dateisystem von Tpms.Powershell)

Beispiel: -ArchivePath „c:\temp\HP Universal Printing.zip“

-InfName Name der INF-Datei im ZIP-Archiv

Vorbereitung

Vor dem Upload ins Repository muss der Druckertreiber in einer ZIP-Datei gespeichert werden. Verfahren Sie hierzu wie folgt:

– Öffnen Sie den Ordner, in dem sich die betreffende INF-Datei befindet.

– Markieren Sie in diesem Ordner alle Dateien und Unterverzeichnisse.

– Wählen Sie im Kontextmenü: Send to→ Compressed (zipped) folder.

einen Druckertreiber in einer ZIP-Datei speichern

Beispiel: Gebrauch des Cmdlets

Das folgende Beispiel lädt den Treiber Canon Generic PCL6 Driver ins Repository.

Import-TpmsDriverArchive -ArchivePath "C:\TPMS\Canon Generic PCL6 Driver.zip" -InfName CNP60KA64.INF

ein ZIP-Archiv ins Druckertreiber-Repository hochladen

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?