Cmdlet-Übersicht

106 views 0

Cmdlet-Typen

Die folgende Tabelle zeigt die Cmdlets von Tpms.Powershell mit ihrer Abhängigkeit von ThinPrint-Kompo­nenten. Die linke Spalte enthält die Cmdlets, die ohne eine ThinPrint Engine verwendet werden können. Dagegen erfordern die Cmdlets der rechten Spalte eine ThinPrint Engine, den Connection Service oder einen ThinPrint Client.

Allgemeine Cmdlets ThinPrint-Cmdlets
Set-TpmsServiceUrl

legt die Adresse des Tpms.Services fest

Get-TpmsServiceUrl

liest die Adresse des Tpms.Services

New-TpmsObjSetupAgent

legt die Adresse des Tpms.Agents fest

New-TpmsObjTpClient

legt die Adresse eines ThinPrint Clients oder des Connection Services fest

Start-TpmsSetupByAgent

liest das Zertifikat des Tpms.Agents

Set-TpmsLogLevel

legt das Niveau für das Logging fest

Format-TpmsDispatch

legt das Ausgabeformat der PowerShell-Meldungen fest

Set-TpmsCachingBehaviour

legt fest, wann der Tpms.Agent seinen Cache leert

Set-TpmsDriverRepositoryOptions

legt die Adresse des Druckertreiber-Repositorys fest

Get-TpmsDriverRepositoryOptions

liest die Adresse des Druckertreiber-Repositorys

New-TpmsObjDriver
spezifiziert ein/en Druckertreiber(-Model)
Import-TpmsDriverArchive

lädt ein/en Druckertreiber(-Model) ins Repository

Find-TpmsDriverArchive

sucht einen Druckertreiber im Repository

Remove-TpmsDriverArchive

entfernt einen Druckertreiber vom Repository

New-TpmsObjTcpIpPortRaw

legt einen klassischen Standard TCP/IP Port fest

New-TpmsObjTpPortTcp

legt einen ThinPrint Port vom Type TCP/IP fest

Add-TpmsSnmpInfo

aktiviert den Empfang von SNMP-Infos mit einem Standard TCP/IP Port

New-TpmsObjTcpIpPortLpr

legt einen Standard TCP/IP Port fest, der als LPR-/LPD-Port konfiguriert ist

New-TpmsObjTpPortLpr

legt einen ThinPrint Port vom Type LPR/LPD fest

New-TpmsObjTpPortCon legt einen ThinPrint Connection Service Port fest
New-TpmsObjTpPortVcg

legt einen ThinPrint Port vom Typ Virtual Channel Gateway nutzen fest

New-TpmsObjTpPortVcp legt einen ThinPrint Port vom Typ Virtual Channel (ICA/RDP) fest
New-TpmsObjPrinter

legt einen Drucker mit nativem Treiber fest

New-TpmsObjPrinterTpog

legt einen Output-Gateway-Drucker fest

Add-TpmsSharingInfo

gibt einen Drucker frei

gibt einen Drucker frei Add-TpmsClientInfo

überträgt Eigenschaften von einem nativen auf einen Output-Gateway-Drucker

New-TpmsObjVLayerPair

legt ein V-Layer-Paar fest (enthält einen nativen und einen Output-Gateway-Drucker)

New-TpmsObjApplyAgent

legt einen Zielrechner fest (Druckserver oder Work­station)

New-TpmsObjQueryAgent

legt einen Zielrechner fest, um Drucker-Infos direkt von ThinPrint Clients einzulesen oder indirekt via Connection Service

Start-TpmsApplyByAgent

sendet die Einstellungen an den Zielrechner

Start-TpmsQueryByAgent

sendet eine Anforderung, um Drucker-Infos vom Zielrechner zu erhalten

ConvertTo-TpmsMigrationScript

konvertiert Export-Dateien von Microsofts Printbrm in Tpms.Powershell-Skripte

ConvertTo-TpmsMigrationScript

konvertiert Export-Dateien vom ThinPrint Port Manager in Tpms.Powershell-Skripte

Cmdlet-Verben

Die folgende Tabelle enthält Gruppen von Cmdlets in Bezug auf ihre Funktion.

Verb Funktion
Add • fügt optionale Einstellungen zu jenen hinzu, die mit New-Cmdlets spezifiziert wur­den

• nimmt keine unmittelbaren Änderungen an den Zielrechnern vor

ConvertTo • konvertiert Export-Dateien von Microsofts Printbrm oder vom ThinPrint Port Mana­ger in Tpms.Powershell-Skripte

• nimmt keine unmittelbaren Änderungen an den Zielrechnern vor

Find • sucht nach Einträgen im Repository, in einer Datei oder Datenbank

• nimmt keine unmittelbaren Änderungen an den Zielrechnern vor

Format • legt das Ausgabeformat von Tpms.Powershell-Meldungen fest

• nimmt keine unmittelbaren Änderungen an den Zielrechnern vor

Get • liest Einstellungen, die durch ein Set-Cmdlet gesetzt wurden

• nimmt keine unmittelbaren Änderungen an den Zielrechnern vor

Import • importiert Daten ins Repository, in eine Datei oder Datenbank
New • legt Einstellungen fest

• nimmt keine unmittelbaren Änderungen an den Zielrechnern vor

Remove • entfernt Einträge aus dem Repository, aus einer Datei oder einer Datenbank
Set • legt Einstellungen fest
Start • sendet die betreffenden Aufträge an den Tpms.Service und startet dadurch den Vorgang auf dem Zielrechner oder dem Tpms.Agent-Rechner

• nimmt Änderungen an den Zielrechnern unmittelbar vor

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?