Installation des ThinPrint Clients Linux vorbereiten

294 views 0

Voraussetzungen

  • Linux-Rechner
    Grundsätzlich gibt es keine Beschränkung auf bestimmte Linux-Distributionen oder Architekturen. Getestet wurde die Software u. a. auf Ubuntu, SuSE, Debian Wheezy, CentOS, RedHat und Raspbian.

    • Die BSD-Tools von CUPS müssen installiert sein (= Kompatibilitätslayer für das BSD-Drucksystem). Unter Debian und Ubuntu heißt das betreffende Paket cups-bsd.
  • ThinPrint Engine 9.0 oder höher
    installiert auf Remote Desktops (Terminal-Servern oder virtuellen Desktops) oder auf einem zentralen Druckserver

Für alle Installations- und Konfigurationsschritte benötigen Sie Root-Rechte.

Drucker im CUPS anlegen

  • Legen Sie Drucker im CUPS an.
Drei Drucker im CUPS angelegt (Beispiel)

Drei Drucker im CUPS angelegt (Beispiel)

 

Software herunterladen

 

Previous Page
Next Page

War dies hilfreich?